Zustellung am Folgetag des Versandes
Taggleicher Versand bei Zahlungseingang Mo-Mi bis 10:00 Uhr*
Barfcomplete - Das Alleinfuttermittel auf Frischfleischbasis
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321
 

Liebe Barfer aufgepasst: Es ist wieder Zeckenzeit

Jedes Jahr, wenn es wieder etwas wärmer wird, kommen die kleinen Blutsauger aus ihren Verstecken gekrochen. Was können wir also unternehmen, um unsere vierbeinigen Freunde vor den Zecken zu schützen?
Wenn die Temperaturen knapp im zweistelligen Bereich liegen, kommen damit auch die Zecken wieder zum Vorschein. Ein leidiges Thema für jeden Hunde- oder Katzen Besitzer. Die sogenannte Zeckenzeit kann also schon im Februar beginnen und endet oft erst im Oktober. In dieser Zeit solltest Du deinen Hund, deine Katze, aber auch Dich selbst besonders schützen, da Zecken gefährliche Krankheiten übertragen können, die einen starken Schaden anrichten können.

Das solltest du über Zecken wissen

  • In Deutschland ist der gemeine Holzbock die häufigste Zeckenart, aber auch diese Art kann Krankheiten wie z.B. Borreliose, FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis), Babesiose und Ehrlichiose übertragen.
  • Zecken fallen nicht, wie viele glauben von Bäumen, sondern warten im hohen Gras oder auf kleinen Büschen. Beim Vorbeigehen werden diese dann abgestreift und gelangen so auf den Körper ihrer Opfer.

Tipps zur Vorbeugung

  • ­Meide beim Spazieren gehen Gebiete mit hohem Gras und Unterholz, den dort halten sich die Blutsauger am liebsten auf.
  • Trage bestenfalls helle und geschlossene Kleidung, damit du auch bei Dir selbst die Zecken schneller erkennen kannst.
  • Dein Hund oder Deine Katze sollte einen ausreichenden Parasitenschutz haben wie z.B. Anti-Zecken-Halsbänder, schützende Sprays oder Spot-On Kuren zum Auftragen.
  • Untersuche Deine Vierbeiner nach jedem Spaziergang. Besonders hinter den Ohren, Hals, Achseln und andere stellen mit wenig Fell, denn Dort haben es die Zecken besonders gern.


Wenn dein Hund eine Zecke hat

  • Entferne die Zecke so schnell wie möglich, denn dadurch senkst du das Risiko einer Krankheitsübertragung.
  • Benutze zum Entfernen der Zecke bitte nur einen Zeckenhaken, da dieser dicht an der Haut angesetzt werden kann und das Risiko reduziert das Teile der Zecke in der Haut stecken bleiben oder aber eine Zeckenzange, denn diese haben extra dünne Griffflächen, damit die Zecken nicht gequetscht werden.
  • Entferne Zecken auf keinen Fall mit einer normalen Pinzette, da du diese damit zu sehr quetschen könntest und Teile von der Zecke in der Haut bleiben könnten.
  • Wenn Du die Zecke entfernt hast, desinfiziere die Einstichstelle und merke Sie dir, ggf. kannst du sie auch mit einem Stift umkreisen.
  • Beobachte in den nächsten Tagen Deinen Hund oder Deine Katze. Verändert sich das Fressverhalten? Treten andere Verhaltensänderungen auf? Bildet sich eine Rötung um die Einstichstelle?


Wenn Du nach einem Zeckenbiss eine Änderung an Deinem Hund bemerkst oder dich unsicher fühlst, dann kontaktier bitte deinen Tierarzt.

Unser zusätzlicher Tipp

Wir von Bellami haben zusammen mit Tierheilpraktikern ein besonderes Barfcomplete entwickelt. Barfcomplete Protect Rind ist speziell für die Parasitenzeit entwickelt worden und kann als Kur in dieser Zeit gefüttert werden. Es enthält unter anderem pürierte Karotten, Kokosflocken, Granatapfel, Schwarzkümmel, Leinöl, Mineralien und alle weiteren Zutaten, die benötigt werden, um ein gesundes Alleinfutter bzw. Fertigbarf zu sein. Die Fleischmischung besteht aus puren grob gewolften Rindfleischstückchen. Der enthaltene Schwarzkümmel wirkt abwehrend gegen Zecken und Flöhen. Die Kokosflocken wirken antimikrobiell (virenvernichtend) und abwehrend gegen viele Würmer und Hefepilze. Der Granatapfel bzw. dessen Schale wird seit langem als Anti-Parasitenmittel genutzt.

Wir wünschen Dir und Deinem Hund einen angenehmes und hoffentlich Zeckenfreies Jahr!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Ausverkauft
TIPP!
Barfcomplete Protect Rind Barfcomplete Protect Rind
Inhalt 1 Kilogramm (2x500g)
3,69 € *